Täglich die Welt eines Igels retten

„Wir können nicht alle Igel dieser Welt retten, aber die ganze Welt eines Igels“. Das ist das Motto der Igelpflege Rotenburg/Wümme. In Zahlen bedeutet das: 1.447 Igel, die das Team im Jahr 2021 betreut hat. Eine unfassbare Zahl.

Das Einzugsgebiet der Igelpflege Rotenburg/Wümme reicht bis nach Bremen. Dort wird unter der Leitung von Sonja Elfenbein eine Außenstelle betrieben, um kürzere Wege für Finder und Igel zu ermöglichen. Der Kopf des Teams ist Merwel Otto-Link, die sich seit 2013 um Igel kümmert. Der Verein wurde 2019 von 10 engagierten Igelfreunden gegründet. Heute besteht das Team aus 42 ehrenamtlichen Helfern, die sich Tag und Nacht um die kleinen Stachelnasen kümmern.

Engagement auch bei Schülern

Viel Zeit wird auch in die Arbeit mit Kindern investiert. So wurde mit einem anderen Verein 2020 die „Tierschutzjugend Rotenburg“ gegründet. Kindern zwischen 8 und 12 Jahren sollen Tiere und Natur in gemeinsamen Aktionen nähergebracht werden. „Was Kinder kennen, das schützen sie auch“, so Otto-Link über das Engagement. Aber die Zeit für diese wichtige Arbeit wird immer knapper. Pausen sind kaum in Sicht.

„Die kleinen Stacheltiere benötigen inzwischen je nach Region und Wetter nicht mehr nur im Spätherbst, sondern tatsächlich ganzjährig unsere Hilfe, um zu überleben!“, so Merwel über die aktuelle Situation.

Moderne Ausstattung – und ein Star

Neben viel Hingabe und Zeit nutzt die Igelpflege auch moderne Diagnostik und Behandlungsmethoden wie Ultraschall oder Laser. Finanziert wird der Verein über Fördermitglieder, Sach- und Futterspenden, Patenschaften, aber auch durch den Verkauf eines eigenen Buches: „Valone – mein Tagebuch“. Das Buch erzählt auf 168 Seiten 75 humorvolle Geschichten eines einzigartigen Igels, der mittlerweile auch eine eigene Fangemeinde besitzt.

 

 „Ganz herzlichen Dank! Die 680,00 EUR sind eine großartige Hilfe, gerade jetzt, wo wir die Erweiterung unserer Stationen planen, um den enormen Zuwachs an hilfsbedürftigen Tieren bewältigen zu können“, freut sich Merwel über die Ausschüttung.

 

https://www.igelpflege-rotenburg-wümme.org/

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen